Mittwoch, 12. September 2018

Das Haus im Wald

Ein kleines altes Haus, tief im Wald verborgen und gut geschützt vor neugierigen Blicken.



Es wurde vor mehr als 100 Jahren wohl als Wochenendhaus in schöner Lage unweit eines idyllischen Gewässers errichtet. Nach dem letzten Krieg diente es eine Weile als Unterkunft für Vertriebene. Anschließend wohl wieder als Wochenenddomizil.


Das Haus in seiner ursprünglichen Gestaltung und Größe
[Repro aus dem Besitz des Eigentümers]

Ein weiteres Bild aus früheren Tagen
[Repro aus dem Besitz des Eigentümers]

Die Jahrzehnte haben ihre Spuren hinterlassen. Doch das Haus soll nun aus seinem Dornröschenschlaf erweckt werden. Vielleicht erstrahlt es schon bald wieder in altem, neuen Glanz und ist dann der Stolz seiner neuen Besitzer.



















Quellen: Fotos eigene (Dezember 2017), Repros aus dem Besitz des Eigentümers; Betreten des Grundstücks und Fotografieren bzw. Einstellen der Fotos mit ausdrücklicher Genehmigung des Eigentümers - vielen Dank dafür.