Sonntag, 31. Januar 2016

Update „Haus Eichengrund“

Über diesen Lostplace wird schon seit Jahren viel spekuliert, sowohl unter Urbexern als auch in Geocaching-Kreisen: das „Haus Eichengrund“ oder auch „Villa Eichengrund“.

So sah es an diesem Lostplace im September 2011 aus

Was es mit diesem unheimlichen Lostplace im Wald zwischen A352 und A7 auf sich hat, wurde kürzlich von der Redaktion des Magazins „Typisch Wedemark“ recherchiert und ist jetzt in dessen Januar-Ausgabe nachzulesen (Seiten 14-19). Ein wirklich interessanter Artikel!

Hier der Link: http://typisch-region-hannover.de/index.php/wedemark-2/typisch-wedemark-30-1-2016/

Auch auf diesem Blog gibt es weitere Informationen und viele Fotos zum „Haus Eichengrund“.