Dienstag, 1. November 2016

Update - Rettung für das Anna-Forcke-Stift

Ein zumindest in der Region Hannover sehr bekannter Lostplace, das 1908 als Schwesternwohnheim eröffnete und seit 1998 leerstehende Anna-Forcke-Stift in Barsinghausen ist verkauft worden. Ein Investor wird dort wohl schon im nächsten Jahr mit dem Umbau beginnen und ein Hospiz einrichten. Damit wäre dieses wirklich sehr imposante Gebäude vor weiterem Verfall und Vandalismus gerettet.

Hier ein Artikel aus dem Juli 2016 aus der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung: Anna-Forcke-Stift wird zum Hospiz umgebaut. Und ebenfalls zu diesem Thema ein Artikel aus dem Oktober 2016 von den Calenberger Online News: Anna-Forcke-Stift wird zum Hospiz.

Und für hier der Bericht zur Geschichte des Anna-Forcke-Stifts mit vielen Fotos und Hintergrundinfos: Das Anna-Forcke-Stift.

Anna-Forcke-Stift (Fotomontage)