Mittwoch, 30. Oktober 2013

Minigolf

Diese Celler Minigolfanlage wurde Mitte der 1960er Jahre gebaut. Bis Anfang der 80er Jahre wurde sie regelmäßig genutzt, seitdem ist sie mehr und mehr in Vergessenheit geraten und fristet nun ein recht trostloses Dasein.

In einem Artikel der Celleschen Zeitung vom 26. Oktober 2013 erfährt man ein paar Fakten über diese Anlage. Sie wurde 1962 zunächst an einem anderen Ort, dem „Terrassencafé“, aufgebaut. Bereits 1965 wurde sie dort wieder abgebaut und an den heutigen Standort, neben der „Lönsklause“, verlegt. Dort wurde sie von 12 auf 18 Bahnen erweitert und bis 1982/83 vom „1. Bahnen-Golfclub Celle“ genutzt. Weil die Bahnen unter den Bäumen aber sehr schlecht zu pflegen waren, haben sich die Golfer schließlich einen anderen Standort für eine neue Anlage gesucht. Seitdem wird die alte Anlage an der Lönsklause nur noch sporadisch genutzt.








 


















Die Cellesche Zeitung berichtet in einem Artikel vom 30. April 2014 von den Anfängen dieser Anlage und bringt auch ein schönes Foto, das diese Bahnen an ihrem ursprünglichen Aufbauort zeigt:

Artikel aus der Celleschen Zeitung vom 30. April 2014


Fotos: eigene, Oktober 2013