Mittwoch, 21. Dezember 2011

Das Flug-Café in Neu Wulmstorf

Zugegeben: der folgende Bericht handelt nicht von einem klassischen Lostplace, dennoch finde ich diese kleine Geschichte erwähnenswert.


In Neu Wulmstorf bestand in der Zeit von 1967 bis 1975 ein ganz besonderes Café: das „Flug-Café“ in einer ausgemusterten Super-Constellation der Lufthansa.

Das Flugzeug wurde am 28. Mai 1955 an die Lufthansa ausgeliefert und tat bis zum 6. Juni 1967 seinen Dienst.

Die Maschine 1962 auf dem Düsseldorfer Flughafen...

...und hier am 5. Oktober 1965, aufgenommen von Henk Geerlings

Dann brachte man es nach Neu Wulmstorf, wo es bis 1975 als „Flug-Café“ mit 36 Sitzplätzen genutzt wurde, und damit eine echte Attraktion war. Zufällig bin ich bei ebay auf dieses Pressefoto von 1967 gestossen, auf dem zu sehen ist, wie die Maschine während des Transports nach Neu-Wulmstorf durch Hamburgs Straßen manövriert wird:



Ab April 1975 wurde die Maschine demontiert. Heute erinnert nichts mehr an dieses ungewöhnliche Café…



Das Ende der Maschine - hier sind die Tragflächen bereits demontiert

Ein heute noch existierendes Flugzeugrestaurant befindet sich in Hannover-Ricklingen - bei dem Flugzeug handelt es sich um eine Vickers 814 Viscount. Hier der Link zum Flugzeugrestaurant Silbervogel. Vielen Dank an Jörg Silberstorff für diesen Hinweis!


Quellen: Fotos wie angegeben, mit freundlicher Genehmigung der Fotografen; Daten: Panoramio - Gisbert Vokrap, www.forum-neuwulmstorf.de, www.zoggavia.com/Lufthansa.html,