Donnerstag, 22. Oktober 2009

Kalischacht "Prinz Adalbert" in Ovelgönne

Die Geschichte des Kalischachts "Prinz Adalbert" beginnt am 6. Juni 1906 mit den Abteufarbeiten. Bereits sechs Jahre zuvor wurde ein Wartevertrag und Grundstückskaufverträge mit Oldauer Bauern abgeschlossen. Mit sieben Flachbohrungen und vier Tiefbohrungen wurden die unterirdischen Kalilagerstätten erkundet. Eine dieser Bohrungen führte bis zu 1613 Meter tief unter die Erdoberfläche und war damit die tiefste Kalibohrung zu dieser Zeit in Deutschland.

Alles Weitere dazu findest Du hier: http://hambuehren.blogspot.com/2011/01/kalischacht-prinz-adalbert.html